Sie befinden sich hier: Index / Neues / Aktuelles / 

Anonymisiert die Ausschreibeverfahren!

11.03.2015

Abbildung des Logos von Berlin Art Prize 2015

Mehr Chancengerechtigkeit im Kunstbetrieb durch anonymisierte Ausschreibungen von Kunstpreisen? Eindeutig ja! Deshalb unser Hinweis auf den Berlin Art Prize 2015, der sich als basisdemokratisches Gegenstück zu den etablierten Kunstpreisen versteht und zeigt, wie es inklusiver geht.

Hier gewinnt die Kunst

"Der Preis, das Wettkampfformat, ist lediglich eine Hülle, ein Anreiz zur Teilnahme, zu der alle eingeladen sind. In den Ring steigen nicht nur die großen Namen und Werdegänge. Hier gewinnt die Kunst an sich."

Leider ist dieser Wettbewerb nur für Berliner Künstler/innen ausgeschrieben, aber er wird hoffentlich Schule machen. Deshalb wollen wir ihn trotz der regionalen Begrenzung vorstellen. 

30 Kunstwerke werden nominiert und in einer Ausstellung und einem Katalog präsentiert. Die Jurymitglieder sind in diesem Jahr:

Monica Bonvicini – Künstlerin, Professorin an der Akademie der bildenden Künste, Wien
Natasha Ginwala – Kuratorin, Autorin, Forscherin
Elise Lammer – Kuratorin, Autorin
Kitty Kraus – Künstlerin
Willem de Rooij – Künstler, Professor an der Städelschule, Frankfurt


Zeitgenössische Kunst nicht theoretisch überfrachten

Die drei Kategorien sind bewusst simpel formuliert worden. Die Offensichtlichkeit ihrer Titel soll der Tendenz entgegentreten, die Bewertung von zeitgenössischer Kunst theoretisch zu überfrachten.

Die Kategorie „Schönste Komposition“ stellt das Sichtbare des Kunstwerks in den kritischen Vordergrund. „Bestes Konzept“ verschiebt den Fokus auf die konzeptuelle Seite einer Arbeit, während der „Preis der Jury“ der Jury die Möglichkeit einräumt, ein herausragendes Kunstwerk zu würdigen, das mit den zwei „festen“ Kategorien nicht berücksichtigt wird

Einsendeschluss ist der 15. April 2015

Hier geht es direkt zur Bewerbung und hier erfahren Sie noch mehr über den Kunstpreis und seinen Hintergrund.

Wir wünschen den Bewerbern viel Erfolg!

Allerdings ist das Intro der Webseite ein wenig kompliziert. Wenn Sie hängen bleiben, einfach die Auslösetaste betätigen.


Abbildung des Logos clicks4charity

Unterstützen Sie
Insider Art e.V.

PayPal:

Charity-SMS:

3 € an die 81190
Kennwort
"INSIDER ART"

Einkaufen mit:

Button zu Clicks4Charity. Dort können Sie Online einkaufen und Gutes tun! Wählen Sie Ihren persönlichen Shop und Sie spenden ohne Mehrkosten für Insider Art e.V.