Sie befinden sich hier: Index / Neues / Aktuelles / 

Der Deutsche Kulturrat fordert mehr Chancen für Künstler mit Behinderung

06.11.2017

Abbildung Logo des Deutschen Kulturrates

Endlich ist es auch beim Deutschen Kulturrat angekommen, "dass Kunstschaffende mit Behinderung auf der Bühne und in den Medien unterrepräsentiert sind", so Geschäftsführer Zimmermann in der aktuellen Zeitung "Politik & Kultur". Eine inklusive Kulturpolitik dürfe sich nicht darauf beschränken, den Menschen mit Einschränkungen den Weg in die Kultureinrichtungen zu ermöglichen - etwa mit Rollstuhlrampen. Auch angehenden Künstlern mit Beeinträchtigungen müssten die Türen von Ausbildungseinrichtungen geöffnet werden, forderte Zimmermann. Diese müssten sich dann wie alle anderen Bewerber dem künstlerischen Wettbewerb stellen. 

Gerade der Kunstbereich zeige permanent, dass Künstler obsessiv und kreativ, aber niemals "normal" seien. Dies gebe Künstlern mit Behinderungen gerade hier Chancen, durch ihre Leistungen zu überzeugen, betonte Zimmermann.

Wir freuen uns, dass endlich sich auch der Deutsche Kulturrat diesem Thema widmet.

Folgende Beiträge können Sie in der aktuellen Ausgabe „Politik & Kultur – Zeitung des Deutschen Kulturrates“ Nr. 06/2017 im Themenfokus „Inklusive Kulturpolitik“ auf den Seiten 8 – 10 nachlesen.

Jakob Johannes Koch: Zeit für den Inklusions?Check - Wie inklusiv ist die deutsche Kulturlandschaft?  

Olaf Zimmermann: Not perfect - Bemerkungen über vermeintlich normale und vermeintlich behinderte Künstler

Susanne Keuchel: Ein Spiegel der Gesellschaft - Zukunftsziel »Inklusion« im Kultur- und Medienbetrieb

Max Fuchs: Brauchen wir eine inklusive Kulturpolitik? Ständige Herausforderung für Politik und Praxis

Ulla Schmidt im Gespräch über Inklusion in Kultur und Medien - Eine Bereicherung 

Auf der Seite www.inklusive-kulturpolitik.de finden Sie dazu auch zwei barrierefreie PDF.

Abbildung des Logos clicks4charity

Unterstützen Sie
Insider Art e.V.

PayPal:

Charity-SMS:

3 € an die 81190
Kennwort
"INSIDER ART"

Einkaufen mit:

Button zu Clicks4Charity. Dort können Sie Online einkaufen und Gutes tun! Wählen Sie Ihren persönlichen Shop und Sie spenden ohne Mehrkosten für Insider Art e.V.