Sie befinden sich hier: Index / Neues / Archiv / Archiv 2007 / 

„Menschenbilder“ – Erste Themenschau der Galerie

13.07.2007

Abbildung von Prof. Dr. Garland-Thomson

Der angekündigte Vortrag „Disability Art in den U.S.A.“ von Frau Prof. Dr. Rosemarie Garland-Thomson richtete den Blick auf die Geschichte der Darstellung behinderter Menschen in der Öffentlichkeit - von den ersten Auftritten und Freakshows ab dem 17. Jahrhundert, über die Kunst bis zu neueren Werbekampagnen. Meist wurden Menschen mit Beeinträchtigungen als Menschen mit besonderen Fähigkeiten und als Wunder, sogenannte „armless wonder“, dargestellt.

Eine der Kernaussagen von Prof. Dr. Garland-Thomson war, eine der größten Diskriminierungen sei, wenn Menschen mit ihren Behinderungen nicht sichtbar in der Gesellschaft sind.

Um unsere Galerie im Anschluss an den interessanten Vortrag vorzustellen, haben wir zum ersten Mal eine Themenschau zusammengestellt unter dem Titel: „Menschenbilder“, der dem wundervollen Zitat unserer Künstlerin Grit Burmeister entstammt: „Menschenbilder, Menschenbilder. Manchmal sind es Liebesbilder.“

In dieser Diapräsentation ging es nicht um den Blick auf behinderte Menschen, sondern den künstlerischen Blick von behinderten Menschen auf den Menschen an sich, auf sich selbst und auf andere gerichtet. Damit konnten wir eine weitere und ergänzende Perspektive zu diesem interessanten Abend mit viel anschließender Diskussion bieten.

Ein Zitat aus unserer Vorstellung: „Kunst beginnt dort, wo die Sprache aufhört. Und möglicherweise ist Kunst eine sehr wesentliche, zumindest eine andere, da visuelle Brücke zwischen Behindert- und Nichtbehindertsein - die verstehen hilft.

Peter Hindelang, einer unserer Künstler, hat es so formuliert: ‚Zeichnen und malen ist Zeit meines Lebens eine Leidenschaft gewesen. Mit meiner psychischen Erkrankung, die erstmals 1988 auftrat, bekam die Kunst eine besondere Bedeutung. Sie wurde zur Sprache für Gefühle, die mit Worten nicht mehr zu fassen waren.’“

Abbildung des Logos clicks4charity

Unterstützen Sie
Insider Art e.V.

PayPal:

Charity-SMS:

3 € an die 81190
Kennwort
"INSIDER ART"

Einkaufen mit:

Button zu Clicks4Charity. Dort können Sie Online einkaufen und Gutes tun! Wählen Sie Ihren persönlichen Shop und Sie spenden ohne Mehrkosten für Insider Art e.V.