Sie befinden sich hier: Index / Neues / Archiv / Archiv 2008 / 

be disabled, be able, be berlin

17.10.2008

Das bunt beleuchtete Brandenburger Tor bei Nacht. Auf dem Tor die Botschaft der Online-Galerie in Laserschrift: be disabled, be able, be berlin.

Anlässlich des Festival of Lights in Berlin erstrahlte diese Botschaft am Brandenburger Tor - ein Signal in die ganze Welt. Unter Hunderten von Einsendern wurde diese englischsprachige Berlin-Botschaft unserer Online-Galerie „Kunst kennt keine Behinderung“ ausgewählt und am 16. Oktober in die Welt gesendet.

Noch bis 26. Oktober 2008 erstrahlen jeden Abend die besten Einreichungen von 19:00 bis 01:00 Uhr auf dem prominentesten Wahrzeichen Deutschlands, dem Brandenburger Tor. Diese spektakuläre Aktion findet in Zusammenarbeit mit dem diesjährigen Festival of Lights statt, welches Berlin wieder auch in diesem Herbst in eine leuchtende Projektionsfläche verwandelt.

Damit startete die internationale Phase der Hauptstadtkampagne. Kampagnenpartner aus aller Welt, wie die Außenhandelskammern, die Goethe-Institute, die Deutschen Botschaften, aber auch Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet haben englischsprachige Botschaften übermittelt. Die Deutsche Botschaft in Honduras schrieb "be chilly, be cozy, be berlin.", während die Außenhandelskammer Neuseeland "be historic, be futuristic, be berlin." eingereicht hat.

Mit der Botschaft "be disabled, be able, be berlin." will die Online-Galerie dazu beitragen, gerade auch bei internationalen und öffentlichkeitswirksamen medialen Ereignissen für Chancengleichheit und Teilhabe von Menschen mit Handicaps zu werben und auf ihre Stärken und Talente aufmerksam zu machen.

Abbildung des Logos clicks4charity

Unterstützen Sie
Insider Art e.V.

PayPal:

Charity-SMS:

3 € an die 81190
Kennwort
"INSIDER ART"

Einkaufen mit:

Button zu Clicks4Charity. Dort können Sie Online einkaufen und Gutes tun! Wählen Sie Ihren persönlichen Shop und Sie spenden ohne Mehrkosten für Insider Art e.V.