Sie befinden sich hier: Index / Künstler/innen / Reintgen, Markus Georg / Arbeit 3 / 
Bildbeschreibung: In den Sand gerammte Holzpalisaden versperren dem Betrachter den Zugang zum Strand. Links und rechts erhebt sich jeweils ein mit grünem Seegras bewachsener Hang und dazwischen türmen sich die bläulichen Holzbalken auf - ein unüberwindbares Hindernis, um zum Meer zu gelangen. Der Himmel ist wolkenverhangen. Zum Horizont klart es auf. Reifenspuren, eines Kinderwagens oder eines Rollstuhles, enden vor dem Hindernis. Oberhalb der Holzwand ist noch ein schmaler Streifen des blauen Meeres sichtbar. Weit entfernt am Horizont sieht man ein Segelboot.
Anmerkung: Dieses Bild ist für mich der Inbegriff meiner „gefühlten“ Welt, die ich auch als meine „einprozentige“ Welt bezeichne, das eine Prozent des Bildes, das Meer, ist sichtbar, nah und doch für mich unerreichbar.

Titel
longest days (utah beach)

Kategorie
Fotokunst

Format
63,5cm x 63,5cm

Technik/Material
Lambdaprint / Diasec

Entstehungsjahr
2007

Preis
7800 €

Standort
Mainz

Abbildung des Logos clicks4charity

Unterstützen Sie
Insider Art e.V.

PayPal:

Charity-SMS:

3 € an die 81190
Kennwort
"INSIDER ART"

Einkaufen mit:

Button zu Clicks4Charity. Dort können Sie Online einkaufen und Gutes tun! Wählen Sie Ihren persönlichen Shop und Sie spenden ohne Mehrkosten für Insider Art e.V.